Eis zum Kindertag

Bürgermeister René Schöne hat für die Kinder der Kindertagesstätte Eis spendiert. Eine schöne Tradition, die er seit Jahren anlässlich des Kindertages sehr gern übernimmt. Mit Dank und Freude genießen die Kinder die kühle Erfrischung. (Klick hier für den Beitrag)
Extra dafür wurde der neue Eventwagen der Gemeinde im Kindergarten aufgebaut.

Bauliche Erweiterung der Oberschule Kodersdorf

Die Erweiterung der Oberschule Kodersdorf ist aufgrund der hohen Schülerzahlen sowie der gestiegenen Anforderungen an den Lehr- und Bildungsplan notwendig geworden. Das Ergebnis der Machbarkeitsstudie von 2016 konzipierte den Anbau von drei neuen Klassenräumen an das vorhandene Schulhaus. Der Gemeinderat von Kodersdorf bestätigte die Ausschreibung für die Planung sowie die Beantragung von möglichen Zuwendungen für den Anbau.
(Klick hier für den gesamten Beitrag)

Wir haben begonnen – Gebäude in Kodersdorf-Bahnhof werden abgerissen

Im Zeitraum 08.06.– 30.09.2020 wird in Kodersdorf-Bahnhof die Maßnahme „Abbruch ruinöser Wohngebäude mit anschließender Errichtung eines Lärmschutzwalles“ durchgeführt.
Die Maßnahme wird im Rahmen des Landesprogramms Brachflächenrevitalisierung / Brachenberäumung durch den Freistaat Sachsen gefördert.
(Klick hier für weitere Informationen…)

Bebauungsplan „Torgaer Straße“ in Kodersdorf

Am 28. April 2020 kam der Gemeinderat zu seiner regulären Sitzung – natürlich unter den in der Corona-Krise vorgeschriebenen Schutzvorschriften – zusammen. Unter anderem standen die Abwägungsbeschlüsse zum Bebauungsplan „Torgaer Straße“ auf der Tagesordnung. Mit Auslegung des B-Planes in der Zeit vom 13.11.2019 bis 13.12.2019 konnten die Bürgerinnen und Bürger ihre Hinweise oder Bedenken äußern. Es gingen 45 Stellungnahmen bei der Gemeinde ein, wobei 40 von Institutionen und 5 von Bürgern unserer Gemeinde zuzuordnen sind. Herr Kaup und Herr Grottke vom Planungsbüro Richter + Kaup erläuterten die wesentlichen Punkte. Auf Grund des positiven Abstimmungsergebnisses kann nunmehr der Satzungsbeschluss durch den Gemeinderat gefasst werden. Wir halten Sie auf dem laufenden.
R. Schöne, Bürgermeister

Veröffentlichung von Alters-/Ehejubiläen

Das geltende Melderecht und das Datenschutzrecht erlauben es nicht mehr, ohne ausdrückliche Einwilligung der betreffenden Person die Veröffentlichung der Alters-/Ehejubiläen im Amtsblatt/Heimatkurier vorzunehmen.
Wenn Sie möchten, dass Ihr Geburtstag genannt wird, füllen Sie bitte die nachfolgende Einwilligungserklärung aus und senden diese per Brief, Fax oder E-Mail an uns.

Weiterführende Informationen: Veröffentlichung von Altersjubiläen.pdf
Formular: Einwilligungserklärung.pdf