Sanierung ehemaliges Gutshaus zum Dienstleistungszentrum

Wir haben ihn auf den Weg gebracht – unseren ersten Antrag zum Strukturwandel! Geplant wird die Umnutzung des ehemaligen Gutshauses „Schönfelder“ zu einem öffentlich zugänglichen Verwaltungs- und Dienstleistungsgebäude. Der geplante Fahrstuhl ermöglicht den Zugang für Menschen mit Behinderung in alle Ebenen des Hauses. Beabsichtigt ist der Um- und Ausbau nach denkmalgerechten und energieeffizienten Gesichtspunkten. Zwei Jahre der Planung in der Vorbereitung liegen hinter uns. Wir sind großer Hoffnung für eine baldige Umsetzung.