Keine Wasserentnahme mehr mittels Pumpen

Wie Sie der Presse bereits entnehmen konnten, hat das Landratsamt Görlitz, Untere Wasserbehörde auch dieses Jahr wieder eine Allgemeinverfügung zur Untersagung der Wasserentnahme mittels Pumpen angeordnet. Mit der Allgemeinverfügung wird die ansonsten erlaubnisfreie Gewässerbenutzung für Eigentümer- und Anlieger von Grundstücken an oberirdischen Gewässern gemäß § 26 Wasserhaushaltsgesetz aufgrund der bestehenden Niedrigwasserverhältnisse eingeschränkt.
Die Allgemeinverfügung ist ab sofort auf der Internetseite des Landratsamtes Görlitz unter Amtliche Bekanntmachungen abrufbar.
https://www.kreis-goerlitz.de/Amtliches/Amtliche-Bekanntmachungen.htm/03-Landratsamt/Bekanntmachungen/Untersagung-der-Wasserentnahme-mittels-Pumpvorrichtungen.html?