Große Freude beim Reitverein „Am Geyersberg“

Ein unerwartetes, vorgezogenes Weihnachtsgeschenk für den Pferdesportverein „Am Geyersberg“, dass Bürgermeister René Schöne mit dem Scheck heute an Katrin Kuhn übergeben durfte. Der Gemeinderat hat im Dezember den Beschluss dazu gefasst. Die Reithalle des Vereins wurde durch Starkregen erheblich beschädigt. Die finanzielle Zuwendung soll zum Einen helfen, den Schaden zu beheben. Zum Anderen ist es ein kleine monitäre Anerkennung für das große ehrenamtliche Engagement des Vereins in unserer Gemeinde.